Alle Rechte Verlag Hohe Warte GmbH
In dem Urteil des Landgerichtes Hamburg vom 12. Mai 1998 wurde entschieden, daß man durch die Anbringung eines Links die Inhalte der gelinkten Seite mit zu verantworten hat, wenn man sich - so das LG. - nicht ausdrücklich von diesen Inhalten distanziert. Deshalb erklären wir hiermit: Wir haben keinerlei Einfluß auf Inhalte und Gestaltung auf von uns verlinkte Seiten. Deshalb machen wir uns diese Inhalte nicht zu eigen und wir distanzieren uns von allen Inhalten verlinkter Seiten. Diese Erklärung gilt für alle auf unseren Seiten aufgeführten Links und die dazugehörigen Inhalte.

VERLAG HOHE WARTE GMBH

Tutzinger Str. 46, 82396 Pähl (Bayern) 0175 521 03 72 +49 170 3328 44 63 verlag@hohewarte.de http://www.hohewarte.de Registergerichtsnummer: HRB 109 982 UID: DE 1724 755 81 Geschäftsführer Wolfgang Peetz
Aktuelle Bücher zu Weihnachten

Deutsche Mahnworte

Postkarte, 1,20 € Die Deutschen Mahnworte haben in der Zeit des Weltnetzes eine zentrale Bedeutung für die Menschen deutscher Sprache. Sie beschreiben kurz und prägnant das Gemeinsame aller deutschen Völker, sie sind eine un verzicht bare Botschaft an alle Völker der Welt - und eine Vision für ein friedliches Miteinander! Die Kraft der Frakturschrift erinnert an geritzte Runen in Holz und an die ge schnitz ten Buchstaben aus Buchenholz der Lettern Guten bergs. Schrift - bild und Inhalt der Mahn worte berühren gleicher - maßen díe Seele. Am besten in einem handels - üblichen Holzrahmen für Fotos aufgestellt, ist die Postkarte ein klares Bekenntnis zum Deutschen Volk und seiner Kultur. Eine ausführliche zur Bedeutung der Mahnworte gibt es hier:

Zeitgeschichte zum Sammeln.

Die monatliche Zeitschrift unseres Verlages bietet einen gebündelten Blick auf Aktuelles aus Philosophie, Kultur, Wirtschaft und Politik Deutsch lands. Vor allem aber bietet „M ensch und Maß“ einen Einblick in geschicht liches, philo sophi sches und kultur elles Grund wissen, wie es gerade heute im Volk der Dichter und Denker gerne totgeschwiegen wird. „Wehe dem Volk, das nicht aus seiner Geschichte lernen will oder zuläßt, daß diese von Lügen entstellt wird.“ (Erich Ludendorff) Die Folgen erleben wir gerade am Verlust der eigenen Sicherheit und einer verstörten jungen Generation voller Zukunftsangst. Bis zum 31.12.2021 gilt unser Sonderangebot für ein Einjahres-Geschenk- Abonnement von Mensch und Maß. Sie erhalten bei einmaliger Zahlung des Jahresbetrages 10 % Rabatt. Also: Inland jährlich 81,00 statt 90,00 €; Ausland jährlich 97,50 € statt 108,00 € . Stichwort: Geschenkabo 2021 Bitte direkt per Post bestellen: Wolfgang Peetz, Gränertstraße 15, 14774 Kirchmöser (Alle Preise zuzüglich Versandkosten)

Vom wahren Leben

Mathilde, Ludendorff, 156 Seiten, 14,90 €, ISBN 978-388202-259-9; Das Werk enthält eine Reihe von philosophischen Abhandlungen zu den Themen Völkerfreiheit, Völker freund schaft, Geistesfreiheit und Dogmen, Gotterkenntnis, Mitleid, Un voll kom menheit, Nütz lichkeit, Minne/Erotik/ Liebe und der Moral des Daseins kampfes. Klare philosophische Erkenntnis kann ein Bollwerk gegen Imperial ismus und Fremdbestimmung der Völker sein, hat aber ebenso Bedeutung für jeden Ein- zelnen. Wer Gedankenanstöße sucht,  sich mit seiner Stellung in der Schöpfung, dem Streben nach Wahrheit, Schönheit und dem Guten befassen will und nach freier eigener Werteorientierung strebt, der findet hier zukunfts weisende Erkenntnis, die doch jedem die Freiheit der Eigen ständ - igkeit beläßt.

Aus der Gotterkenntnis meiner Werke,

Mathilde Ludendorff, 104 Seiten, 5,50 €, ISBN 978-388202-262-9 Wer sich einen ersten Eindruck über die Inhalte der Philosophie Mathilde Ludendorffs verschaffen will, dem sei dieses Büchlein empfohlen. Es bietet einen philo sophischen Einstieg für Eilige. Mathilde Ludendorff gibt hier einen kleinen Einblick in das, was sie uns in ihren Werken an Erkennt nissen ver mit - telt. Diese Einführungsschrift be handelt The men wie den Sinn des Menschen - lebens, die Bedeutung des Todesmuß, Klarheit über das Gewissen und vom Sinn der menschlichen Unvoll kom menheit. Mathilde Ludendorff gibt in dieser Schrift einen kleinen Einblick in das, was sie in ihren philosophischen Werken Gotterkenntnis nennt. Der Leser bekommt einen ganz kurzen Hinweis, was die Philosophin in ihren Werken an Erkenntnissen zum Lebenssinn, zum Gottesbewußtsein, zum Icherleben, zur Stellung des Menschen in der Schöpfung und des Weltalls vermittelt.

Überstaatliche Machtpolitik im 20. Jahrhundert

Gerhard Müller, Überstaatliche Machtpolitik im 20. Jahrhundert – Hinter den Kulissen des Weltgeschehens, 376 Seiten, 12,80 €, ISBN 978-388202-276-6 Aktuell wie eh und je! Das vorliegende Buch zieht den Schleier von zahllosen Er eig nissen der letzten 60 Jahre (Erscheinungsjahr 1972). Es ent hüllt und klärt auf. Es ist eine Fundgrube für den Historiker wie für jeden aufmerksamen Beo bach ter der politischen Bühne, der wissen will, was hinter den Kulissen vorgeht und welche Fäden dort gesponnen und gezogen werden. Dazu hat der Verfasser aus einer Unzahl von verschütteten Quellen nahezu unbekannte oder geflissentlich in Vergessenheit gestoßene Schätze Dokumentationen, Tatsachen berichte, geschicht liche Studien – sehr verdienstvoll gehoben.

Herr Heinrich

Fritz Vater, 442 Seiten, 24,00 €; ISBN 978-388202-156-1 Mit „Herr Heinrich“ schließt Fritz Vater seine geschichtliche Reihe zur Deutschen Reichswerdung ab. König Heinrich I. (876 936 in der Pfalz Memleben), genan nt der Vogler, aus dem Adels geschlecht der Liudolfi nger war ab 912 Herzog von Sachsen und von 919 bis 936 König des ersten Deut- schen Reiches. Er steht damit am Ende der germanischen und am Anfang der deut schen Geschichte. In ihm vol lendet sich, was 900 Jahre zuvor mit Armin-Sigfried und seinem cheruskischen Bunde gegen die römische Fremd bestim mtheit begann: Der Zusam men schluß einiger germanischer Stämme zu einem ersten Deutschen Reich. Die Werke „Sigfried“ und „Weking“ sind den vorherigen Epochen deutscher Reichswerdung gewidmet. Das vorliegende Buch „Herr Heinrich“ schließt die Trilogie Fritz Vaters zu unserer frühen Geschichte ab. Alle Bände sind in sich abgeschlossen.

Weking

Fritz Vater, 381 Seiten mit 31 Zeichnungen von Hans-Günther Strick, 4 Karten, 24,00 €; ISBN 978- 388202-337-4 In „Weking“ finden wir die Geschichte des Herzog Weking, auch Widukind genannt, wieder. Weking war der schärfste Widersacher gegen den Im- perialismus Kaiser Karls. Karl wollte mit Hilfe der Kirche die Macht über die Sachsen und die anderen germanischen Volks stämme in Mitteleuropa gewinnen. In diesem span nenden historischen Roman auf der Grundlage histor ischer Quellen, die im Anhang alle aufgeführt sind, erwacht diese ge- schichtliche Epoche vor unseren Augen zu neuem Leben. Wir als Nachfahren nehmen beruhigt zur Kenntnis, daß Wekings Einsatz letztlich nicht umsonst war, haben wir doch heute auf dem Gebiet der Religion alle Freiheit zu jedwedem Bekenntnis.

Sigfrid

Fritz Vater, 415 Seiten mit 34 Zeich nungen von Hans-Günther Strick,, 24,00 €; ISBN 978- 3882023-374 Packend und auf der Grundlage historischer Quellen hat uns Fritz Vater beginnend mit „Sigfried“ gezeigt, wie schon im Jahre 9 der Kampf um Selbstbe- hauptung gerade von neidi- schen, hab- und machtgierigen Feinden aus dem eigenen Volke vielmehr bedroht war, als von außen. Trotzdem konnte Sigfried den römischen Angriff abwehren und die Freiheit der germanischen Stämme erhalten. Wir erleben packende Schilderungen des Kampfes und des Lebens Sigfrieds und lernen Thusnelda seine stolze Gefährtin kennen. Doch auch die weniger edlen Charaktere und die Verräter treten lebendig in unser Blickfeld und lassen den Leser trauernd zurück. Die dramatischen Schilderungen machen es leicht, sich in die damalige Zeit zu versetzen. Das ist keine staubtrockene Aneinanderreihung ermüden der Fakten, sondern hautnah erlebbare Geschichte.
Sie möchten ein hoch - wertiges Geschenk auswählen? Sie möch ten etwas, das leucht ende Augen und/oder Wissens gewinn mit sich bringt? Wie wäre es mit einem guten Buch oder dem Jahres bezug unserer Zeitschrift als Geschenk? Gerne können Sie uns auch in unserem Buchladen besuchen oder iund dort Ihre Bestellung aufgeben. Bis zum 31.12.2021 gilt unser Sonderangebot für ein Einjahres-Geschenk-Abonnement von Mensch und Maß . Sie erhalten bei einmaliger Zahlung des Jahresbetrages 10 % Rabatt. Also: Inland jährlich 81,00 statt 90,00 €; Ausland, jährlich 97,50 statt 108,00 €. (Alle Preise zuzüglich Versandkosten). Stichwort: Geschenkabo 2021 Bitte direkt per Post be stel len: Wolfgang Peetz, Gränertstraße 15, 14774 Kirchmöser

Wollen Sie es wirklich wissen?

Der Kauf von Büchern und Informationen kann Ihnen niemals das eigene Denken abnehmen!

Das ist nicht immer angenehm, muß man doch häufig vertraute und liebgewordene Vorstellungen und sogar das eigene Weltbild hinterfragen. Mit dem Umpolen der Bedeutung vertrauter Begriffe wollen die Mächti gen ihre Ziele verschleiern und jede Abwehr im Keim ersticken. Ein Heer Gedankenloser plappert das gehorsam nach, ohne sich selbst ein realistisches Bild zu machen. Dadurch werden die Erde und ihre Völker immer weiter an den Rand der Katastrophe gebracht. Es ist Zeit für die Besinnung auf zeitlose Werte und philosophische Erkenntnisse, wie sie in allen Völkern erkannt und gelebt werden, um daraus ein Fundament für eine nachhaltige Zukunft von Mensch und Natur zu bauen. In den philosophischen Werken Mathilde Ludendorffs finden sich wichtige Grundlagen dafür.

Besinnliches zu Weihnachten für unsere Lieben

Vom Himmel in die tiefsten Klüfte

Karl-Heinz Requard; Weihnachtsbüchlein 2021 1 Heft 5,00 €; 5 Hefte 20,00 €; 10 Hefte 30,00 € Theodor Storm, Heinrich Seidel, Hermann Löns... und viele andere Autoren haben ihre Weihnachts- oder Neujahrs - erinner ungen in Schriftform nie der gelegt,  und so möge der Leser mit diesem Büchlein in Weihnachts- stimmung geraten. 42 S. mit Bildern von Hellrun Kaiser.

Königin Luise

Heidrun Beißwenger, 48 Seiten, 24 Bilder. 7,00 € Königin Luise lebt in geschichts bewußten Deutsch-Gebliebenen bis heute fort, wie ihre ihr zutiefst ver bundene Freundin, Frau von Berg, 1814, also 4 Jahre nach Luises Tod, bekundete: …erhebend ist der Ge danke, daß noch jetzt jedes große Gefühl für das Vaterland, für deutsche Freiheit und Unab hängigkeit an das Andenken dieser geliebten Königin sich anknüpft und gleichsam durch sie geheiligt wird. So mächtig war also die Liebe der Preußen zu ihrer Königin …, daß, was selbst nach ihrem Dahinscheiden Bedeutendes, Großes und Erhabenes geschieht, sich an ihren Segen anknüpft ...“
Sie möchten ein hoch wertiges Geschenk auswählen? Sie möch ten etwas, das leucht ende Augen und/oder Wissens gewinn mit sich bringt? Wie wäre es mit einem guten Buch oder dem Jahres bezug unserer Zeitschrift als Geschenk? Gerne können Sie uns auch in unserem Buchladen besuchen oder iund dort Ihre Bestellung aufgeben. Bis zum 31.12.2021 gilt unser Sonderangebot für ein Einjahres-Geschenk-Abonnement von Mensch und Maß . Sie erhalten bei einmaliger Zahlung des Jahresbetrages 10 % Rabatt. Also: Inland jährlich 81,00 statt 90,00 €; Ausland, jährlich 97,50 statt 108,00 €. (Alle Preise zuzüglich Versandkosten). Stichwort: Geschenkabo 2021 Bitte direkt per Post be stel len: Wolfgang Peetz, Gränertstraße 15, 14774 Kirchmöser

Vom Himmel in die tiefsten Klüfte

Karl-Heinz Requard; Weihnachtsbüchlein 2021 1 Heft 5,00 €; 5 Hefte 20,00 €; 10 Hefte 30,00 € Theodor Storm, Heinrich Seidel, Hermann Löns... und viele andere Autoren haben ihre Weihnachts- oder Neujahrs erinner - ungen in Schriftform nie - der gelegt,  und so möge der Leser mit diesem Büchlein in Weihnachts- stimmung geraten. 42 S. mit Bildern von Hellrun Kaiser.

Königin Luise

Heidrun Beißwenger, 48 Seiten, 24 Bilder. 7,00 € Königin Luise lebt in geschichts - bewußten Deutsch-Gebliebenen bis heute fort, wie ihre ihr zutiefst ver - bundene Freundin, Frau von Berg, 1814, also 4 Jahre nach Luises Tod, bekundete: …erhebend ist der Ge danke, daß noch jetzt jedes große Gefühl für das Vaterland, für deutsche Freiheit und Unab - hängigkeit an das Andenken dieser geliebten Königin sich anknüpft und gleichsam durch sie geheiligt wird. So mächtig war also die Liebe der Preußen zu ihrer Königin …, daß, was selbst nach ihrem Dahinscheiden Bedeutendes, Großes und Erhabenes geschieht, sich an ihren Segen anknüpft ...“

Sigfrid

Fritz Vater, 415 Seiten mit 34 Zeich - nungen von Hans-Günther Strick,, 24,00 €; ISBN 978- 3882023-374 Packend und auf der Grundlage historischer Quellen hat uns Fritz Vater beginnend mit „Sigfried“ gezeigt, wie schon im Jahre 9 der Kampf um Selbstbe- hauptung gerade von neidi- schen, hab- und machtgierigen Feinden aus dem eigenen Volke vielmehr bedroht war, als von außen. Trotzdem konnte Sigfried den römischen Angriff abwehren und die Freiheit der germanischen Stämme erhalten. Wir erleben packende Schilderungen des Kampfes und des Lebens Sigfrieds und lernen Thusnelda seine stolze Gefährtin kennen. Doch auch die weniger edlen Charaktere und die Verräter treten lebendig in unser Blickfeld und lassen den Leser trauernd zurück. Die dramatischen Schilderungen machen es leicht, sich in die damalige Zeit zu versetzen. Das ist keine staubtrockene Aneinanderreihung ermüden der Fakten, sondern hautnah erlebbare Geschichte.

Weking

Fritz Vater, 381 Seiten mit 31 Zeichnungen von Hans-Günther Strick, 4 Karten, 24,00 €; ISBN 978- 388202-337-4 In „Weking“ finden wir die Geschichte des Herzog Weking, auch Widukind genannt, wieder. Weking war der schärfste Widersacher gegen den Im- perialismus Kaiser Karls. Karl wollte mit Hilfe der Kirche die Macht über die Sachsen und die anderen germanischen Volks stämme in Mitteleuropa gewinnen. In diesem span nenden historischen Roman auf der Grundlage histor ischer Quellen, die im Anhang alle aufgeführt sind, erwacht diese ge- schichtliche Epoche vor unseren Augen zu neuem Leben. Wir als Nachfahren nehmen beruhigt zur Kenntnis, daß Wekings Einsatz letztlich nicht umsonst war, haben wir doch heute auf dem Gebiet der Religion alle Freiheit zu jedwedem Bekenntnis.

Herr Heinrich

Fritz Vater, 442 Seiten, 24,00 €; ISBN 978-388202-156-1 Mit „Herr Heinrich“ schließt Fritz Vater seine geschichtliche Reihe zur Deutschen Reichswerdung ab. König Heinrich I. (876 936 in der Pfalz Memleben), genan nt der Vogler, aus dem Adels geschlecht der Liudolfi nger war ab 912 Herzog von Sachsen und von 919 bis 936 König des ersten Deut- schen Reiches. Er steht damit am Ende der germanischen und am Anfang der deut schen Geschichte. In ihm vol - lendet sich, was 900 Jahre zuvor mit Armin-Sigfried und seinem cheruskischen Bunde gegen die römische Fremd bestim mtheit begann: Der Zusam men schluß einiger germanischer Stämme zu einem ersten Deutschen Reich. Die Werke „Sigfried“ und „Weking“ sind den vorherigen Epochen deutscher Reichswerdung gewidmet. Das vorliegende Buch „Herr Heinrich“ schließt die Trilogie Fritz Vaters zu unserer frühen Geschichte ab. Alle Bände sind in sich abgeschlossen.

Überstaatliche Machtpolitik im 20. Jahrhundert

Gerhard Müller, Überstaatliche Machtpolitik im 20. Jahrhundert – Hinter den Kulissen des Welt- geschehens, 376 Seiten, 12,80 €, ISBN 978-388202- 276-6 Aktuell wie eh und je! Das vorliegende Buch zieht den Schleier von zahllosen Er eig nissen der letzten 60 Jahre (Erscheinungsjahr 1972). Es ent hüllt und klärt auf. Es ist eine Fundgrube für den Historiker wie für jeden aufmerksamen Beo - bach ter der politischen Bühne, der wissen will, was hinter den Kulissen vorgeht und welche Fäden dort gesponnen und gezogen werden. Dazu hat der Verfasser aus einer Unzahl von verschütteten Quellen nahezu unbekannte oder geflissentlich in Vergessenheit gestoßene Schätze Dokumentationen, Tatsachen berichte, geschicht liche Studien – sehr verdienstvoll gehoben.

Aus der Gotterkenntnis meiner Werke,

Mathilde Ludendorff, 104 Seiten, 5,50 €, ISBN 978-388202-262-9 Wer sich einen ersten Eindruck über die Inhalte der Philosophie Mathilde Ludendorffs verschaffen will, dem sei dieses Büchlein empfohlen. Es bietet einen philo sophischen Einstieg für Eilige. Mathilde Ludendorff gibt hier einen kleinen Einblick in das, was sie uns in ihren Werken an Erkennt nissen ver mit - telt. Diese Einführungsschrift be - handelt The men wie den Sinn des Menschen lebens, die Bedeutung des Todesmuß, Klarheit über das Gewissen und vom Sinn der menschlichen Unvoll kom menheit. Mathilde Ludendorff gibt in dieser Schrift einen kleinen Einblick in das, was sie in ihren philosophischen Werken Gotterkenntnis nennt. Der Leser bekommt einen ganz kurzen Hinweis, was die Philosophin in ihren Werken an Erkenntnissen zum Lebenssinn, zum Gottesbewußtsein, zum Icherleben, zur Stellung des Menschen in der Schöpfung und des Weltalls vermittelt.

Vom wahren Leben

Mathilde, Ludendorff, 156 Seiten, 14,90 €, ISBN 978-388202-259-9; Das Werk enthält eine Reihe von philosophischen Abhandlungen zu den Themen Völkerfreiheit, Völker freund - schaft, Geistesfreiheit und Dogmen, Gotterkenntnis, Mitleid, Un voll kom - menheit, Nütz lichkeit, Minne/Erotik/ Liebe und der Moral des Daseins - kampfes. Klare philosophische Erkenntnis kann ein Bollwerk gegen Imperial ismus und Fremdbestimmung der Völker sein, hat aber ebenso Bedeutung für jeden Ein- zelnen. Wer Gedankenanstöße sucht,  sich mit seiner Stellung in der Schöpfung, dem Streben nach Wahrheit, Schönheit und dem Guten befassen will und nach freier eigener Werteorientierung strebt, der findet hier zukunfts - weisende Erkenntnis, die doch jedem die Freiheit der Eigen - ständ igkeit beläßt.
In dem Urteil des Landgerichtes Hamburg vom 12. Mai 1998 wurde entschieden, daß man durch die Anbringung eines Links die Inhalte der gelinkten Seite mit zu verantworten hat, wenn man sich - so das LG. - nicht ausdrücklich von diesen Inhalten distanziert. Deshalb erklären wir hiermit: Wir haben keinerlei Einfluß auf Inhalte und Gestaltung auf von uns verlinkte Seiten. Deshalb machen wir uns diese Inhalte nicht zu eigen und wir distanzieren uns von allen Inhalten verlinkter Seiten. Diese Erklärung gilt für alle auf unseren Seiten aufgeführten Links und die dazugehörigen Inhalte.

VERLAG HOHE WARTE GMBH

Tutzinger Str. 46, 82396 Pähl (Bayern) 0175 521 03 72 +49 170 3328 44 63 verlag@hohewarte.de http://www.hohewarte.de Registergerichtsnummer: HRB 109 982 UID: DE 1724 755 81 Geschäftsführer Wolfgang Peetz
Alle Rechte Verlag Hohe Warte GmbH

Wollen Sie es wirklich wissen?

Der Kauf von Büchern und Informationen kann Ihnen niemals

das eigene Denken abnehmen!

Das ist nicht immer angenehm, muß man doch häufig vertraute und liebgewordene Vorstellungen und sogar das eigene Weltbild hinterfragen. Mit dem Umpolen der Bedeutung vertrauter Begriffe wollen die Mächti - gen ihre Ziele verschleiern und jede Abwehr im Keim ersticken. Ein Heer Gedankenloser plappert das gehorsam nach, ohne sich selbst ein realistisches Bild zu machen. Dadurch werden die Erde und ihre Völker immer weiter an den Rand der Katastrophe gebracht. Es ist Zeit für die Besinnung auf zeitlose Werte und philosophische Erkenntnisse, wie sie in allen Völkern erkannt und gelebt werden, um daraus ein Fundament für eine nachhaltige Zukunft von Mensch und Natur zu bauen. In den philosophischen Werken Mathilde Ludendorffs finden sich wichtige Grundlagen dafür.

Besinnliches zu Weihnachten

für unsere Lieben

Deutsche Mahnworte

Postkarte, 1,20 € Die Deutschen Mahnworte haben in der Zeit des Weltnetzes eine zentrale Bedeutung für die Menschen deutscher Sprache. Sie beschreiben kurz und prägnant das Gemeinsame aller deutschen Völker, sie sind eine un verzicht bare Botschaft an alle Völker der Welt - und eine Vision für ein friedliches Miteinander! Die Kraft der Frakturschrift erinnert an geritzte Runen in Holz und an die ge schnitz ten Buchstaben aus Buchenholz der Lettern Guten bergs. Schrift bild und Inhalt der Mahn worte berühren gleicher maßen díe Seele. Am besten in einem handels üblichen Holzrahmen für Fotos aufgestellt, ist die Postkarte ein klares Bekenntnis zum Deutschen Volk und seiner Kultur. Eine ausführliche zur Bedeutung der Mahnworte gibt es hier:
Aktuelle Bücher zu Weihnachten

Zeitgeschichte zum Sammeln.

Die monatliche Zeitschrift unseres Verlages bietet einen gebündelten Blick auf Aktuelles aus Philosophie, Kultur, Wirtschaft und Politik Deutsch - lands. Vor allem aber bietet „M ensch und Maß“ einen Einblick in geschicht liches, philo sophi - sches und kultur elles Grund - wissen, wie es gerade heute im Volk der Dichter und Denker gerne totgeschwiegen wird. „Wehe dem Volk, das nicht aus seiner Geschichte lernen will oder zuläßt, daß diese von Lügen entstellt wird.“ (Erich Ludendorff) Die Folgen erleben wir gerade am Verlust der eigenen Sicherheit und einer verstörten jungen Generation voller Zukunftsangst. Bis zum 31.12.2021 gilt unser Sonderangebot für ein Einjahres-Geschenk-Abonnement von Mensch und Maß. Sie erhalten bei einmaliger Zahlung des Jahresbetrages 10 % Rabatt. Also: Inland jährlich 81,00 statt 90,00 €; Ausland jährlich 97,50 € statt 108,00 € . Stichwort: Geschenkabo 2021 Bitte direkt per Post bestellen: Wolfgang Peetz, Gränertstraße 15, 14774 Kirchmöser (Alle Preise zuzüglich Versandkosten)